S&A in Kürze

Sitz

Scheeßel/ Westerholz, auf dem Gelände der Alten Ziegelei

Handesregister

Amtsgericht Walsrode HRB 71458

Gründung:

Oktober 1992

Mitarbeiterzahl

45

Geschäftsführer, Inhaber

Wolfgang Szemjonneck

Stammkapital

100.000 Euro

Qualifikation

Anwendungen in der Schädlingsbekämpfung und im Vorratsschutz
Firmenbezogene Erlaubnis für den Umgang mit Phosphin, Sulfuryldifluorid, Formaldehyd, Blausäure und das Öffnen, Lüften und die Freigabe von mit Brommethan (Methylbromid) begaster Transporteinheiten (Container).
Eigene Begasungsplätze in Hamburg (Eurogate, Vollers), Bremen, Westerholz

Geschäftsfelder

Klassiche Schädlingsbekämpfung,
Schädlingsmonitoring nach HACCP-Konzept,
Begasung von Vorratsgütern (bio und konventionell),
Begasung von Containern,
Hitzebehandlungen,
Holzschutzmaßnahmen und Desinfektion
Druckentwesung (PEX)
Transporte vom Lebens-/Futtermitteln (GMP+)
Umpacken und Lagern von Lebens-/Futtermitteln

Eigenes Produkt

Entwicklung des Begasungsmittels FRISIN® im Jahre 1994

Deutsche Zulassung:

Begasungsmittel FRISIN® seit 1998 im Bereich des Vorratschutzes

Europäische Zulassung

Begasungsmittel FRISIN® ist seit Oktober 2016 zugelassen.

Betrieb Westerholz

6.500 qm Hallen, Kapazität für 1.900 to Waren/Schüttgüter, 75 Bulk-Container für 1.873 to

Silo Hemslingen

Kapazität für bis zu 700 to Waren/Schüttgüter

Silo Oerbke

Kapazität für bis zu 5.000 to Waren/Schüttgüter

Silo Hamburg-Harburg

Kapazität für bis zu 30.000 to Waren/Schüttgüter

Begasungsplätze

für 64 Container am Eurogate (Hamburg)
für 10 Container bei Vollers (Hamburg)
für 25 Container in Westerholz
für 4 Container in Bremen

Lager Söhlingen

1.600 qm Lagerkapazität