Sicherheit für Import und Export

Wir sind für Sie in den wichtigen deutschen Häfen tätig. Auf unserem eigenen Begasungsplätzen stehen wir tagsüber, nachts und auch am Wochenende für Sie bereit. Zudem profitieren Sie von unserer modernen Ausstattung mit Chassis, Reachstacker, Förderbändern, Verladeschnecken ...

Begasung

Schützen Sie Ihre Ware zuverlässig vor Schädlingen bzw. werden Sie sofort aktiv bei akutem Befall:

  • Begasung von mit Schädlingen befallenen Importwaren
  • Begasung von Rund-/Voll-/Stau- und Verpackungsholz für den Export
  • Qualitäts- und Produktsicherung durch vorbeugende Begasung im
    Im- und Export

Entgasung

Zu Ihrem Schutz führen wir Containerentgasungen sowie Kontroll- und Schadstoffmessungen durch.

  • Container-Kontrollmessungen auf Begasungsmittelrückstände von
    Phosphorwasserstoff, Sulfuryldiflourid, Methylbromid und Cyanwasserstoff
    (gemäß TRGS 512)
  • Container-Schadstoffanalyse auf Begasungsmittel, toxische Chemikalien
    und Industriegase (angelehnt an TRGS 900 und BRG 117a)

Sie benötigen eine Freigabebescheinigung? An jedem Wochentag messen wir auf unseren Begassungsplätzen und liefern Ihnen Ihre Freigabe-Bescheinigung innerhalb 24 Stunden nach erfolgreicher Freimesssung.

Hitze- und Wärmebehandlung

Innerhalb der EU ist ausschließlich die Hitzeanwendung als Behandlungsmethode nach dem IPPC-Standard ISPM 15 zugelassen. Die S&A ist nach diesem Standard zertifiziert.

  • Hitzebehandlung für Stau- und Verpackungsmaterial aus Vollholz gemäß ISPM 15
  • Hitzebehandlung von Im- und Exportcontainern
  • Containerzwangsbelüftung mit Heißluft

Schadstoffmessungen

Wir erstellen ein Messprokoll und geben Empfehlungen für das sichere Entladen.

Schadstoffmessungen